Allgemein

Heizöl Vergleich Bayern – Mit günstigen Preisen durch die kalte Jahreszeit

Heizöl kaufen dortmund

Viele Bayerner haben in ihren vier Wänden eine Ölheizung. Wer beim Heizen auf Öl setzt, der weiß, dass die Heizölpreise großen Schwankungen unterworfen sind. Wer also in Bayern Heizöl kaufen möchte, sollte die Preise stets im Auge haben um nicht zu viel für seine wohlige Wärme zu bezahlen. Wer zum richtigen Zeitpunkt kauft, kann dabei nämlich richtig sparen.

Wann die Heizöl Preise am günstigsten?

Die große Frage, die man sich stellt, ist die nach dem idealen Zeitpunkt, um Heizöl in Bayern zu kaufen. Ist es besser im Sommer oder doch im Winter? Ganz genau kann man das nicht sagen. Wenn man sich allerdings die Statistiken anschaut, so waren in den letzten zehn Jahren die Preise zu Beginn der Heizperiode eher höher und gegen Ende niedriger. Hierbei handelt es sich aber auch nur um Tendenzen, auf die man sich nicht blind verlassen sollte. Deshalb sollte man vor dem Kauf immer erst einen Vergleich der verschiedenen Anbieter für Heizöl machen, bevor man kauft. Dies können Sie ganz einfach und schnell auf dem Vergleichsportal www.spar-lotse.de tun. Je öfter Sie die Preise Vergleichen, desto leichter werden Sie auch eine Tendenz erkennen, wann mit niedrigeren Preisen zu rechnen ist. Die Heizölpreise hängen auch immer stark vom Ölpreis an der Börse ab.

Auch dies ist ein Grund dafür, weshalb es nicht den einen richtigen Zeitpunkt zum Kauf von Heizöl gibt.

Große Menge, große Ersparnis beim Heizöl Vergleich Bayern

Wenn Sie in Bayern Heizöl kaufen und dabei sparen wollen, gilt es verschiedene Aspekte zu beachten. Grundsätzlich sollten Sie nie warten, bis Ihr Tank komplett leer ist. Dann müssten Sie, sofern Sie Ihre Ölheizung weiter nutzen wollen, das neue Heizöl zu den tagesaktuellen Preisen erwerben und können nur hoffen, dass sie gerade niedrig sind. Bei günstigen Preisen sollten Sie zuschlagen. Allerdings sollten Sie nie immer nur kleine Mengen Heizöl in Bayern kaufen, nur weil der Preis gerade gut erscheint. Auch die Menge kann Auswirkungen auf den Preis haben. Je mehr Liter Sie abnehmen, desto günstiger wird der Preis pro Liter. Machen Sie den Tank also immer voll. Je mehr Sie kaufen, desto günstiger wird es und was Sie in einer Heizperiode nicht verbrauchen ist ja nicht weg und kann dann in der nächsten verbraucht werden.

Noch mehr können Sie beim Heizöl sparen, wenn Sie sich mit bis zu zehn Freunden oder Nachbarn zusammentun und Sammelbestellungen aufgeben. Dadurch steigt die Gesamtabnahmemenge und der Preis sinkt noch mehr. Hierbei gilt jedoch, dass alle beteiligten Haushalte die gleiche Postleitzahl haben und sich in einem Radius von nicht mehr als 3 Kilometer voneinander entfernt befinden.

Wie Sie sehen können Sie beim Heizölkauf in Bayern ordentlich sparen. Seien sie clever und vergleichen Sie die Preise auf www.spar-lotse.de. Wenn dann noch die Menge und der Zeitpunkt stimmt, haben Sie alles richtig gemacht.